Tottenham-Fans hatten gesungen: „Du wirst morgens gefeuert.“

Dies ist erst die zweite Saison in der Geschichte der Premier League, in der United mehr als eines der ersten drei Spiele verloren hat. Nach dem Sieg gegen Leicester im Auftaktspiel verlor United gegen Brighton mit 3:2 und hat nun nach drei Runden drei Punkte.

United hatte in den letzten vier Ligaspielen in Old Trafford die Spurs mit 1:0, 1:0, 1:0, 1:0 und 3:0 geschlagen.

Neben Mourinho stand auch Torhüter Hugo Lloris im Rampenlicht, der Tottenham Tage nach der Anklage wegen Trunkenheit am Steuer anführte.

Der französische Kapitän entschuldigte sich „von ganzem Herzen“ für seine Taten am Freitag und startete gegen United, wobei Mousa Dembele und Danny Rose in die Mannschaft kamen, weshalb die Mybet Erfahrungen gestimmt haben und man einiges an Geld gewonnen hätte.

Nemanja Matic war eine von sechs Änderungen am Montag, wobei MUTV bestätigte, dass der defensive Mittelfeldspieler ein Teil der hinteren Drei sein würde.

Minuten vor dem Anpfiff gab Tottenham bekannt, dass Erik Lamela im Warm-up verletzt wurde und durch den 21-jährigen Mittelfeldspieler Luke Amos auf der Bank ersetzt werden würde.

Als das Spiel begann, kämpften die Mannschaften eine unterhaltsame, aber torlose erste Halbzeit.

Romelu Lukaku hatte zahlreiche Chancen, United eine damals verdiente Führung zu geben, unter anderem durch ein offenes Tor nach der Runde gegen Lloris.

Kurz nach der Halbzeit bestrafte Spurs einige schwache Verteidiger.

Kane kam nur allzu leicht an einer Ecke frei und richtete einen Superkopfball in die obere rechte Ecke.

Nach seinem ersten Tor in Old Trafford sagte Kane zu Sky Sports: „Das ist gewaltig, hierher zu kommen und so zu gewinnen, wie wir es getan haben, ist eine große Aussage…. Wir wollten gut in die Saison starten und drei von drei Siegen sind ein toller Start.“

Kane’s 50. Minute Eröffnungsspiel wurde bald hinzugefügt, als Christian Eriksen zurückschickte, um ein Kreuz von Moura nach Hause zu schicken.

Moura fügte seinen zweiten Teil des Abends in der 84. Runde hinzu, schlug Chris Smalling hervorragend und schoss nach einem schnellen Break in die untere Ecke, um einen 3:0-Sieg zu erzielen.

Trotz des Ergebnisses sagte Mourinho: „Durch Strategie haben wir nicht verloren, taktisch haben wir nicht verloren, aber wir haben das Spiel verloren.“

Er lobte die United-Fans für ihre Einstellung am Ende des Spiels und sagte: „Alle unsere Fans lesen keine Zeitungen, alle unsere Fans schauen kein Fernsehen, alle unsere Fans sind intelligenter als das und antworteten auf eine erstaunliche Weise.

Mourinho fügte KHM hinzu: „Ich denke nicht, dass es normal ist, dass ein Team zu Hause verliert und (die Fans) so reagieren.“

hoehle83

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.